Jul
20

MP3 der Woche

unsortiert       Trackback

Heute gibts es etwas von einer Band aus New Jersey… viel Spaß mit „Set on the Sun“ von Downstage 🙂

http://tnt.ohost.de/wp-content/plugins/AsySound.swf?http://www.filelodge.com/files/room33/923437/DownstageSetontheSun.mp3

Jul
20

Hitzefrei

unsortiert       Trackback

Eben komme ich nach Hause und dachte ich hätte die größte Hitze überstanden… ein Blick aufs Thermometer machte meine Hoffnung zunichte *schwitz*

Wer bietet mehr? 😎

Jul
20

„Quallen legen japanisches Atomkraftwerk lahm“

unsortiert       Trackback

Ein Schwarm Quallen blockierte das Kühlungssystem und störte den reibungslosen Ablauf in der empfindlichen Anlage. Die Meerestiere steckten in einem Filter fest, durch den üblicherweise Meerwasser zur Kühlung des Kraftwerks läuft.

Zwar musste das AKW nicht abgeschaltet werden, aber: „Es ist das erste Mal, dass wir die Produktion wegen Quallen zurückfahren mussten“, sagte ein Sprecher des Betreibers Chubu Electric Power. Mitarbeiter hätten schließlich die Tiere aus dem Filter entfernt. „Das machen wir aber auch, wenn nach einem Taifun Dreck angespült wird und die Filter verklebt“, so der Sprecher. Am Abend habe die Produktion wieder auf normales Niveau hochgefahren werden können.
Quelle: [tagesschau.de]

Jul
19

Masturbathon

unsortiert       Trackback

Normalerweise geht es dabei nicht um Wettbewerb: In Großbritannien sollen nun allerdings Hunderte von Frauen und Männern um die Wette masturbieren – im Dienste der Sexualaufklärung und vom Fernsehen beobachtet. Die Veranstaltung ist ein Import aus San Francisco, wo bereits fünf Selbstbefriedigungs-Wettbewerbe stattgefunden haben. Die Idee der Erfinder: „Sie sind eine Möglichkeit, die Öffentlichkeit dazu anzuhalten, Selbstbefriedigung als Safer-Sex-Methode einzusetzen“, heißt es auf der Internetseite der Organisatoren. Zudem soll der Wettbewerb Spendengelder einbringen: Für jede Minute, die Teilnehmer masturbieren, spenden Sponsoren Geld. Dies fließt an wohltätige Einrichtungen, die sich im Kampf gegen HIV und für sexuelle Aufklärung engagieren. [spiegel.de]

Die spinnen die Briten… naja und die Amis sowieso 🙄

Jul
17

Walter Moers – Der Bonker

unsortiert       Trackback

Berlin, 30. April 1945. Die Welt brennt, Deutschland liegt in Schutt und Asche, und Japan geht es auch nicht mehr so gut. Nur einer läßt sich nicht unterkriegen – im Führerbunker brennt noch Licht …

Falls jemand den 3. Band von Walter Moers „Adolf“ hat und ihn mir leihweise überlassen könnte, wäre das super 😎

Jul
14

TV-Tipp fürs Wochenende

unsortiert       Trackback

In L.A. tickt eine nukleare Zeitbombe. Nur die Terroristen Troy (Nicolas Cage) und sein Bruder Pollux kennen das Versteck. Troy ist verhaftet worden, liegt aber im Koma. FBI-Agent Archer (John Travolta) lässt sich Troys Gesicht transplantieren und beim ebenfalls inhaftierten Pollux einschleusen. Der Plan geht schief. Troy wacht auf und nimmt seinerseits Archers Identität an. [Samstag 22:15 Uhr Pro7]

Jul
13

Büroklammer gegen Haus

unsortiert       Trackback

Wie viel kostet ein Haus? Blöde Frage, aber die Antwort kann sehr unerwartet sein. Ein 26-jähriger Kanadier hat für seines letztlich nur eine übergroße rote Büroklammer bezahlt – indem er sie gegen etwas ein klein wenig Größeres eingetauscht und dieses Prinzip weiter verfolgt hat. Nach einem Jahr gehört ihm jetzt ein Haus! Vor einem Jahr hat Kyle MacDonald eine Riesen-Büroklammer zum Tausch gegen etwas angeboten, das ein bisschen wertvoller sein sollte. Damit begann seine Erfolgsstory, die ihn mithilfe des Internets zum Besitzer eines Hauses machte – im September wird er mit seiner Lebensgefährtin einziehen! Mehr Infos zu der Geschichte gibts in der Quelle [krone.at]

Na das ist doch mal ein super Geschäft. 😎

Jul
12

Röchelnde Puppe

unsortiert       Trackback

Das ist etwas, über das ich mich immer und ständig aufregen könnte. Eltern, Kinderwagen schiebend und ne Kippe im Mund. Sollen sie doch mit ihrer Gesundheit machen, was sie wollen, aber solch eine Verantwortungslosigkeit ihrem Nachwuchs gegenüber ist wirklich unverständlich. Ein Projekt des Designers Daniel Goddemeyer soll Eltern für das heikle Thema Passiv-Rauchen sensibilisieren. Smoke ist der Name einer Puppe, die es in sich hat. Kommt sie in den Kontakt mit Kinderhänden, fängt sie von ganz alleine an zu atmen. Der Brustkorb hebt und senkt sich beruhigend langsam. Kommt jetzt der Rauch einer Zigarette ins Spiel, reagiert die Puppe mit einer beschleunigten, nervösen Atmung. Später, im Laufe der Zeit, kommen weitere Symptome wie Husten hinzu. Schließlich treten sämtliche Anzeichen einer „echten“ Raucherlunge auf.

Also ich bin dafür, dass rauchende Eltern so eine Puppe für ihre Kinder haben müssen. Das wäre doch mal ein toller Gesetzesvorschlag, wenn man in Deutschland als Nichtraucher schon sonst nix zu melden hat. [maikinee.com]

Jul
11

MP3 der Woche

unsortiert       Trackback

Heute gibts mal einen Song aus der Werbung. Um genau zu sein aus der für die Senseo Kaffeemaschine. Gefiel mir irgendwie schon immer und hab vorhin rausgefunden, dass man ihn sich bei Senseo für lau laden kann. [senseo.com]

http://tnt.ohost.de/wp-content/plugins/AsySound.swf?http://www.filelodge.com/files/room33/923437/senseo.mp3

Aber um das Thema gleich einmal aufzugreifen. Besitzt jemand meiner holden Leserschaft solch ein Gerät? Ich hab ja bisher nur alle drüber schwärmen hören und bin selbst noch nicht in den Genuss gekommen. Also könnt ihr es bestätigen? 😎

Jul
11

Der Blick in die Sterne

unsortiert       Trackback

Ich bin gerade auf ein interessantes Programm gestoßen. Es zeigt einem den Sternenhimmel zu einer beliebigen Zeit bzw. auf einem beliebigen Punkt auf der Erde. So ist es beispielsweise möglich, den Kometen Hale Bopp noch einmal seine Bahn an der Erde vorbei ziehen zu lassen, ohne weitere 2500 Jahre darauf zu warten.

Wenn man also abends den Blick gen Himmel wendet und sich fragt, welches Sternbild man gerade sieht, kann man dies ganz einfach in Erfahrung bringen. Die Grafik ist echt schmuck und Open Source ist das Ganze auch noch 🙂 [stellarium.org]

« Vorherige Seite  Nächste Seite »