Aug
08

Bier bechern, Personal prügeln

unsortiert       Trackback

Wut und Frust nicht nur im Alkohol ertränken, sondern ihn sich zugleich aus dem Leib boxen: Das ist Gästen in einer Bar in Ostchina möglich. Gegen Bezahlung steht das Personal als Prügelknaben bereit, berichtet die Tageszeitung „China Daily“. In dem Lokal „Zur aufgehenden Sonne und zum Abbau von Ärger“ in Nanjing dürfen die Kunden nach Herzenslust herumbrüllen, Gläser an die Wand werfen oder die Angestellten schlagen. [kurier.at]

Eine Antwort zu “Bier bechern, Personal prügeln”

  1. Goettine sagt:

    Na, das wär doch was für unsere englischen Freunde!
    das ist sicher ne teuere Geschäftsidee. Aber irgendwie witzig! Diese Lebenden Boxsäcke sind wie Prostituierte, statt einer gesteigerten Lust, kann man da den gesteigerten Frust abbauen!

Hinterlasse eine Antwort