Nov
19

Schloss Köchstedt

Lost Place       Trackback

Am Wochenende ging es nach Köchstedt, einer kleinen Gemeinde bei Teutschenthal. Ziel war das dortige Schloss. Ursprünglich ein Gutshof, wurden dessen Wohngebäude um 1900 zu einem Landschloss aufgewertet. Das Objekt selbst liegt mittlerweile gut versteckt, hinter einem verwilderten Park.

Es versprüht aber noch eine Menge Charme, von außen und vor allem auch von innen. Sind es zum einen die kleinen Türmchen, die einem an der Fassade sofort ins Auge stechen, so sind es nach dem Betreten die Bleikristallfenster, die vielen Holzdekors und vor allem das alles noch so gut erhalten ist. Wer öfter in Lost Places unterwegs ist, weiß, dass eben letzteres nicht selbstverständlich ist.

2008 gab es den Plan, aus dem Schloss eine islamische Begegnungsstätte zu machen. So recht vorstellen kann ich mir das allerdings nicht. Es passt einfach nicht zu dem Objekt. Wobei es schön gewesen wäre, wenn finanzielle Mittel in dessen Erhalt geflossen wären.

Nun steht es leer und ist weiterhin dem Verfall preisgegeben.

2 Antworten zu “Schloss Köchstedt”

  1. Steffen Herrmann sagt:

    Auch ich war am Wochenende zusammenmit Steffen, Tino,Ronny und Carsten in Köchstedt. Tolle Location !! …Klasse Bilder! Schade um das Objekt, welches dem Verfall preisgegeben ist. 🙁

  2. Ronny sagt:

    JA das war ein wirklich „gut“ erhaltener LP. Hier hat der Zahn der Zeit noch viele Details übrig gelassen. Sicherlich wird sich das ändern…darum DANKE Steffen für diese Erinnerungen 🙂

    Grüße ans Team und bis bald 😉

Hinterlasse eine Antwort