Nov
26

Hommage an die Trau Dich Reihe

Geocaching,Lost Place       Trackback

Leipzig ist in vielerlei Hinsicht eine schöne Stadt. Doch hat sie neben den vielen bekannten Sehenswürdigkeiten (Gewandhaus, Völkerschlachtdenkmal, unzählige Museen, viele Parks und Seen, den Zoo etc…), auch die „etwas anderen“ Ecken mit einem ganz besonderen Charme.

Orte die von anderen Zeiten zeugen, die die Vergänglichkeit präsentieren, Kampfstätten Natur gegen Bauwerk. Liebevoll wird Leipzig von mir „Lost-Place-City“ genannt, denn kaum eine andere Stadt hat so viele alte, verlassene Industriebrachen. Diesen Orten wurde mit der „Trau Dich Reihe“ ein Denkmal gesetzt. Jeder Cache war ein kleines Abenteuer und jedes Gebäude hatte seine eigene Geschichte, welche mal mehr, mal weniger etwas mit den Aufgaben zu tun hatten.

Neben gefährlichen Agentenmissionen, gab es stumme Zeugen von Tragödien, kleine Versteckspiele oder Instantsetzungstouren, die der findige Cacher zu erledigen hatte. Jeder dieser Caches war einzigartig und es ist traurig, dass sie ein so plötzliches Ende nehmen mussten. In kaum einem anderen Umfeld sind ähnlich kreative Verstecke, knifflige Aufgaben und mysteriöse Geschichten möglich wie in solchen verfallenen Ruinen, die mit dem schaurigen Ambiente noch einen kleinen Hauch Spannung hinzufügten.

Damit die Caches nicht vollständig in Vergessenheit geraten, wird ihnen an dieser Stelle nun gleichfalls ein Denkmal gesetzt.

Hinterlasse eine Antwort