Feb
08

Sehenswürdigkeiten in Goseck

Geocaching,Heimat       Trackback

Bis 2002 war das kleine Örtchen Goseck völlig unbekannt, bis man dort die Ausgrabung des Sonnenobservatoriums begann, welches im Oktober 2005 vollständig rekonstruiert wurde.

Es ist eine jungsteinzeitliche Ringgrabenanlage am nordwestlichen Ortsrand von Goseck. Die vor etwa 7.000 Jahren errichtete Anlage gilt als das bisher älteste entdeckte Sonnenobservatorium der Welt und diente der Bestimmung der Sommer- und der Wintersonnenwende.

Die Kreisgrabenanlage ist das mit Abstand älteste bekannte Henge-Monument, rund 2.000 Jahre älter als Stonehenge! Wenn man einmal in Goseck ist, sollte man auch das romanische Schloss besuchen. Ursprünglich war es eine frühmittelalterliche Burg, die als Stammsitz der sächsischen Pfalzgrafen diente. Im Jahr 1041 wurde es zu einem Benediktinerkloster umgebaut.

*Goettine*

Hinterlasse eine Antwort