Sep
17

6 Tage alt

tierisch       Trackback

Heute war es mal wieder so weit. Ich bat unsere süßen Kleinen zur Fotosession.

Zu diesem Zweck wurde extra das Oberteil des Käfigs abgenommen, damit auch Mama mal wieder ihre gestressten Füsse vertreten kann. Erst war sie zwar recht zögerlich und wollte ihre Schützlinge nicht allein lassen, dies hielt allerdings nicht lange an.

Natürlich blieb sie nicht allzu lange draußen, denn die Kleinen sind ihr dann wohl doch wichtiger.

Da ich noch ein paar mehr Bilder gemacht habe, kommen hier noch welche…

Den Rackern geht es übrigens prima. Sie nehmen immer noch fleißig zu und knabbern momentan am liebsten getrocknete Möhrenstreifen. Nur gut, dass wir von dem Gemüse noch eine Menge im Garten haben. Als hätten wir es geahnt.


4 Antworten zu “6 Tage alt”

  1. Goettine sagt:

    Die kleinen Quirle. Sie rasen schon förmlich durch den Käfig. :mrgreen:

  2. Frosch sagt:

    🙂 die sind ja wirklich niedlich. schöne fotos. man kann auch richtig erkennen, wer z.b. „Weißarsch“ und wer „Schwarzarsch“ ist 😀

  3. TNT sagt:

    War wirklich gar nicht so einfach. Man glaubt gar nicht, wie schnell sich die Kleinen bewegen können. Da hatte der Autofokus schon eine Menge zu tun.

  4. Goettine sagt:

    In Echt sind die Kleinen noch viel süßer 😀

Hinterlasse eine Antwort