Feb
06

C64 im Browser

unsortiert       Trackback

Da tränen einem die Augen. Die 100 besten C64-Spiele direkt im Browser spielen, ohne ein Emulator installieren zu müssen. Das ist doch mal was für zwischendurch :mrgreen:

Feb
03

TV-Tipp fürs Wochenende

unsortiert       Trackback

Diese Woche gibt es keine Tipp, da irgendwie nichts läuft, was ich reinen Gewissen empfehlen könnte. Bei Matrix Reloaded war ich damals eingepennt, wobei der Film sooo schlecht eigentlich nun auch nicht ist. Naja wie gesagt, diese Woche gibts keinen Tipp 😎

Feb
02

Bundesvision Song Contest 2006

unsortiert       Trackback

Da ich ja schon letztes Jahr darüber berichtet habe, will ich es 2006 natürlich auch tun. Ok, momentan gibt es noch nicht viel dazu zu schreiben, ich schaue auch nur sporadisch TV-Total. Aber momentan tue ich es und zu meiner Ãœberraschung ist sogar mal eine tolle Band dabei…. In Extremo für Thüringen 🙂 Mittelalterrock vom Feinsten und demnach auch mein Favorit. Mag sein, dass ich da nicht mit der Masse gehe, aber wann mache ich das schon? Mal ehrlich, was ist sonst schon noch im Angebot? Einen Großteil kenne ich überhaupt nicht, vieles schiebe ich in die Hip-Hop-Ecke und das ist überhaupt nicht mein Ding. Wie dem auch sei, ich bin für In Extremo und sei es nur deswegen, weil sie einen Song „Merseburger Zaubersprüche“ im Angebot haben… schade eigentlich, dass sie ihn nicht am Donnerstag spielen *g*

Feb
02

Der Alkohol, der Alkohol jaja der Alkohol

unsortiert       Trackback

Erst die Elche, jetzt die Vögel. Nach dem Tod von 40 Singvögeln in Wien liegt nun der pathologische Befund vor. Das Ergebnis: Die Seidenschwänze waren allesamt betrunken und prallten offenbar deshalb gegen Glasscheiben. „Die waren alle besoffen“, sagte eine Sprecherin der für das Wiener Veterinäramt zuständigen Stadträtin Sonja Wehsely (SPÖ). Doch damit nicht genug, die Tiere hatten sogar schon vergrößerte Lebern: „Sie wiesen Merkmale von chronischen Alkoholikern auf.“ Die Lösung zum Rätsel der Alkoholisierung: Die ausgehungerten Vögel aus dem Norden dürften sich hier zu Lande überfressen haben. Die von ihnen bevorzugten Beeren von wildem Wein und Eberesche haben wahrscheinlich in den Mägen der Seidenschwänze zu gären begonnen und zu der Alkoholisierung geführt. [orf.at]

Prost 😎

Feb
01

Wikipedia blockt IP-Adressen des US-Kongresses

unsortiert       Trackback

Offenbar missbrauchen zahlreiche US-Politiker die freie Enzyklopädie Wikipedia.org und verändern Artikel, die nicht ihren Ansichten Entsprechen oder fügen Informationen über Kollegen hinzu, durch die diese in ein schlechtes Licht gerückt werden sollen. Die Editoren der Wikipedia haben nun eine Liste von mehr als 1000 Bearbeitungen zusammengestellt, deren IP-Adressen eindeutig dem US-Senat oder Repräsentantenhaus zugeordnet werden konnten. Mittlerweile hat man sich sogar entschieden, den Zugang für die IP-Adressen dieser beiden Institutionen komplett zu sperren. [news.com]

Ist doch wieder typisch. Einfach Informationen fälschen oder ganz löschen… das gabs in der Geschichte ja zu Hauf, aber in Zeiten des Internets muss man sich da eben andere Sachen einfallen lassen und wenns eben nur die Manipulation eines Wikipedia-Eintrags ist. 🙄

Feb
01

Dinge die niemand wissen will

unsortiert       Trackback

Während europäische Menschen eher feuchtes, gummiartiges Ohrenschmalz in bräunlicher Färbung bilden, fehlt etwa achtzig Prozent der Ostasiaten eine Substanz namens Cerumen, die für den Wachscharakter des Sekrets zuständig ist – es erscheint daher eher trocken. [wissenschaft-online.de]

Es scheint ja echt Wissenschaftler zu geben, die langsam nicht mehr wissen, was sie erforschen sollen 🙄

Jan
31

Mir wird schlecht 2

unsortiert       Trackback

Erfolg für Präsident George W. Bush: Sein konservativer Kandidat Samuel Alito ist trotz heftigen Widerstands der demokratischen Opposition in das höchste Gericht der USA berufen worden. Der Senat gab am Dienstag mit 58 zu 42 Stimmen grünes Licht für seinen Einzug in den Obersten Gerichtshof. Alito legte danach seinen Amtseid ab.

Der 55-jährige bisherige Bundesberufungsrichter rückt für die gemäßigte Sandra O’Connor nach, die in dem neunköpfigen Gremium von bisher je vier konservativen und vier eher liberalen Richtern oft das Zünglein an der Waage war. Mit der Berufung Alitos, der sich in der Vergangenheit wiederholt gegen das Abtreibungsrecht ausgesprochen hatte, verschiebt sich das Kräftegewicht somit nach rechts. Der Zusammensetzung des Obersten Gerichts kommt eine große Bedeutung zu: Es muss so oft politische Streitfragen klären, dass es praktisch eine Gesetzgebungsfunktion ausübt.

Schaut man auf die Agenda Alitos, stehen der Supreme Court und damit die US-Rechtsprechung ganz im Sinne Bushs und seiner Hintermänner so vor einem gehörigen Rechtsruck: erwartet wird nichts weiter als ein Großangriff auf den Liberalismus und den freiheitlichen Rechtsstaat. [spindoktor.de]

Ich weiß nicht, ob ich das überhaupt noch kommentieren muss. Wenn in der Ära Bush vielleicht noch ein Quäntchen Demokratie (ich schrieb wenn!) übrig war, dann geht sie hiermit vollends den Bach runter. God bless the World.

Jan
31

Mir wird schlecht

unsortiert       Trackback

Ab dem 27. März wird Pro7 die Telenovela „Lotta in Love“ senden. Die 200-teilige-Serie soll montags bis freitags um 18:00 Uhr gesendet werden. Dafür muss die US-Trickserie „Die Simpsons“, die sonst jenen Sendeplatz einnahm, weichen. Die Telenovela sei „eine moderne Alternative zu den Programmen in dieser Zeitschiene“, so der ProSieben-Geschäftsführer Andreas Bartl. Des Weiteren sei jene Serie für die „junge Mediengeneration“ produziert worden.

Das kann doch wohl nicht wahr sein. Nicht noch so einen sinnlose, hirnvernichtende Telenovela und das auch noch auf dem Sendeplatz der Simpson. 😡

Jan
30

Spam

unsortiert       Trackback

In letzter Zeit wurde mein Blog des öfteren von verhassten Spamer heimgesucht, was sich in diversen Kommentaren zeigte, die auf irgendein Onlinecasino hinwiesen. Ich habe die betreffenden Einträge natürlich gelöscht, präventiv aber auch ein Anti-Spam-Plugin installiert. Ich hoffe das dadurch aber nicht aus versehen auch gewollte Kommentare gefiltert werden. Ich bitte euch also, mich zu informieren, falls so etwas passieren sollte 😉

//Edit
Einen Tag später und das AntiSpamplugin zeigt Wirkung. Vor 4 min hatte ich wieder besuch von einem Spambot, der mal wieder seine Werbung hinterlassen wollte… wie gesagt, wollte! Bei mir sind er und seines Gleichen jetzt an der falschen Adresse 😀

Jan
30

Mail in die Zukunft

unsortiert       Trackback

Auf futureme.org kann man sich selbst eine Mail in die Zukunft schreiben. Das geht bis ins Jahr 2036. Die Mail wird auch pünktlich zum gewählten Zeitpunkt an den Adressaten geschickt.

Tolle Idee, so kann man sich selbst an wichtige Dinge erinnern. Trotzdem aber irgendwie unheimlich, wenn man in 30 Jahren eine Mail von sich selbst aus der Vergangenheit bekommt *g*

« Vorherige Seite  Nächste Seite »