Apr
09

Vorsicht, was ihr singt

unsortiert       Trackback

Wo man singt, da lass Dich ruhig nieder? Diese Erkenntnis gilt nicht mehr, seit ein Londoner Taxifahrer irritiert auf einen Fahrgast reagierte, der „London Calling“ von „The Clash“ sang. Da es dort „Now war is declared – and battle come down“ heißt, schöpfte der Taxifahrer Terrorverdacht und rief die Polizei.

So rät Frank K., „Jihad“ von der dänischen Metal-Band D.A.D. nicht öffentlich zu singen. Veronika R. empfiehlt, auch „Great Balls Of Fire“ von Jerry Lee Lewis nicht in Taxis zu Gehör zu bringen. Norman F. vermutet, „Timebomb“ von Chumbawamba hätte den Taxifahrer sofort zur Flucht aus seinem Gefährt veranlasst. Doch Obacht – nicht nur in London und anderen westlichen Städten sollte auf die Musikwahl geachtet werden. „Killing An Arab“ von The Cure könnte am falschen Ort gesungen zu Aufruhr führen.

Auf tagesschau.de gibt es noch mehr Beispiele 🙂

Apr
07

TV-Tipp fürs Wochenende

unsortiert       Trackback

Die junge Witwe Annie Wilson (Cate Blanchett), die mit ihren drei Söhnen in einer Kleinstadt im Süden der USA lebt, verfügt über leicht übersinnliche Fähigkeiten und legt einigen ihrer Mitbürger gelegentlich die Karten. Dass sie sich mit diesen Diensten im Ort jedoch nicht nur Freunde macht, merkt sie spätestens, als Donnie (Keanu Reeves), der gewalttätige Ehemann ihrer Freundin Valerie (Hilary Swank), sie besucht und ihr den Kontakt zu seiner Frau verbietet, da er – nicht ganz zu Unrecht – befürchtet, Annie würde ihr raten, ihn zu verlassen. Doch damit fangen ihre Probleme erst an: Als sie von der Polizei um Hilfe bei der Suche nach einer vermissten jungen Frau gebeten wird, muss Annie erkennen, dass ihre besondere Begabung sie in Regionen führt, die sie freiwillig niemals betreten hätte… Samstag 22 Uhr Pro7

Apr
07

Die Klitschkos sind out

unsortiert       Trackback

.. mal ehrlich, Boxen ist ein langweiliger Sport. Nur mit den Fäusten und die „Sportler“ sind sowieso überbezahlt. Dies hat jetzt scheinbar auch das ZDF erkannt und gibt Jugentlichen eine Chance ehrlich ihr Geld zu verdienen.

Fernsehteam zahlte prügelnden Jugendlichen 200 Euro. Ein Hamburger Schulleiter erhebt schwere Vorwürfe gegen das ZDF. Seinen Schülern soll Geld gezahlt worden sein, damit sie sich vor der Kamera prügeln. Das ZDF wehrt sich: Die Schlägerei sei nicht inszeniert worden. Der Sender räumt jedoch ein, dass ein Jugendlicher eine „Aufwandsentschädigung“ erhalten habe. [SpOn]

Apr
07

Chatten im Browser

unsortiert       Trackback

Kennt ihr das auch? Ihr sitzt an einem fremden PC, wollt im MSN & Co. mit euren Freunden chatten, aber der Client ist nicht auf dem Rechner installiert? Es gibt Abhilfe. Meebo! „Meebo is Chat on AIM, ICQ, Jabber, Gtalk, MSN, and Yahoo! Messenger via your web browser“. Es funktioniert wunderbar, habs soeben getestet 😎

Apr
07

Google Toolbar jetzt auch für den Rotfuchs

unsortiert       Trackback

Wer also bisher immer dachte, Firefox würde übersetzt Feuerfuchs heißen, nunja falsch *g* Aber egal, dies war nur ein wenig Bildung zum Freitag. Als überzeugter Opera-Nutzer gibt es für mich natürlich kaum Alternativen auf dem Browsermarkt. Ich nutze nebenbei aber hin und wieder sehr gern Firefox und was musste ich da gerade lesen? Es gibt jetzt dafür auch die Toolbar von Google. Die angebotenen Eigenschaften sind wirklich nicht zu verachten:

Wort-Ãœbersetzung : Zum Ãœbersetzen von Begriffen auf englischen Webseiten ins Deutsche

Rechtschreibprüfung: Zum Ermitteln von Rechtschreibfehlern beim Ausfüllen von Webformularen

PageRank-Anzeige: Die PageRankâ„¢-Anzeige der Toolbar teilt Ihnen mit, wie die Algorithmen von Google die Bedeutung der von Ihnen angezeigten Seite bewerten.
usw.

Einen Test ist das Ganze doch auf alle Fälle wert und zur Not wirds eben wieder deinstalliert. Dies ist sowieso eine Eigenschaft, die ich am Firefox sehr schätze, Plugins per Klick de-/installieren bzw. updaten. Wirklich eine feine Sache. Hier natürlich noch der Link zur Toolbar: klick mich

Apr
06

let’s bomb the world :/

unsortiert       Trackback

Die USA wollen ihren Atomwaffensektor auf Vordermann bringen. Laut einem Bericht der „Los Angeles Times“ sollen die zahlreichen Labors und Fabriken erneuert werden. Auch eine große Fabrik zur Herstellung von Atombomben werde gründlich renoviert. Seit dem Ende des Kalten Krieges habe es keine Pläne diesen Ausmaßes mehr gegeben, berichtet die Zeitung. Bisher haben die USA demnach ihre alten Atomwaffenbestände lediglich sorgfältig gepflegt, darunter auch Jahrzehnte alte Atombomben. Das ist nicht nur gefährlich, sondern auch teuer: Laut der Zeitung würde die weitere Pflege dieser Waffen in den kommenden zwei Jahrzehnten 25 Milliarden US-Dollar. Bis 2022 will die Regierung daher die Möglichkeit geschaffen haben, jährlich 125 neue Bomben zu produzieren. [n24.de]

Soviel zum Thema nukleare Abrüstung… ich könnte echt kotzen 😳

Apr
05

Ich mochte Weltraumforschung schon immer…

unsortiert       Trackback

Ich weiß, darüber wurde heute schon in der Kolumne der MZ berichtet und gestern stands auch in der BLÖD-Zeitung, wenn ich mich nicht irre, aber für alle, die es noch nicht wussten….

Britischen Astronomen ist ein berauschender Fund gelungen. Mitten in der Milchstraße schwebt eine 463 Milliarden Kilometer lange Alkoholwolke. Die Forscher des Jodrell Bank Observatory haben die Alkoholwolke als sehr reales Objekt in einem Teil der Milchstraße namens W3(OH) ausgemacht, einer wilden Region, in der Sterne durch die Zusammenballung von Gas und Staub entstehen. Die schlechte Nachricht: Menschen können sie nicht trinken, da es sich um Methanol handelt und einem nach dem Genuß leicht schwarz vor Augen werden könnte 🙄 [SpOn]

Also wirds dann leider doch nix mit dem OstBlogTreffen in der Milchstraße… von euch hat nicht zufällig einer ein Weingut, oder? 😎

Apr
05

Frühlingsgefühle

unsortiert       Trackback

Hausbesitzerin und Hobbyfischzüchterin Marianne Wagemanns (48) aus Grefrath (NRW) wollte gerade ihren Goldfischen Futter geben. Dabei bemerkte sie einen braunen Grasfrosch am Ufer. Er sprang ins Wasser, nahm einen Goldfisch zwischen die Vorderbeine und versuchte, ihn zu begatten! Als er seinen Irrtum bemerkte, tötete der Killer-Frosch den Fisch! Er drückte ihm die Kiemen zu. Die Hausfrau fassungslos: „Unglaublich. In elf Jahren Teichzucht habe ich das noch nie erlebt!“ [bild.t-online.de]

Apr
04

Good Will Hunting gratis

unsortiert       Trackback

Vor kurzem gab es ja „Lost in Translation“ kostenlos bei T-Online Vision. Passend zum eigenwilligen Monat April gibts „Good Will Hunting“. Im Mittelpunkt des Films steht der 20-jaehrige Will Hunting, grandios gespielt von Matt Damon. Will Hunting stammt aus einfachen Verhaeltnissen
und gilt als schwierig. Zusammen mit seinem Kumpel Chuckle, gespielt von Ben Affleck, schlaegt er sich mit diversen Gelegenh-
eitsjobs durch. Als „Putzmann“ und Hausmeister an der Bostoner Uni beschaeftigt, entdeckt der Professor und Therapeut Sean McGuire (Robin Williams) seine ausserdordentlichen Talente. In den gemeinsamen Sitzungen kommt so manches zum Vorschein, nicht nur beim Patienten sondern auch beim Therapeuten… [t-online.de]

Apr
04

Kultur in HDTV

unsortiert       Trackback

Vier Theaterstücke als HD-Videos zum freien Download. Esselbach Internet Solutions hat in Zusammenarbeit mit dem österreichischen Odyssee Theater Faust I und II von Johann Wolfgang von Goethe als HD-Aufnahme unter einer Creative-Commons-Lizenz veröffentlicht. Damit stehen auf der Esselbach-Seite nun insgesamt 4 komplette Theaterstücke in HD-Auflösung als freier Download. Sowohl „Faust – Der Tragödie erster Teil“ mit einer Größe von rund 3,4 GByte (Laufzeit ca. 214 Minuten) als auch „Faust – Der Tragödie zweiter Teil“ mit einer Größe von 4,4 GByte (Laufzeit ca. 228 Minuten) bieten 720p-Auflösung (Vollbilder mit 1280 × 720 Bildpunkten). Bereits seit einiger Zeit zum kostenfreien Download verfügbar sind die Komödien „Frühere Verhältnisse“ und „Einen Jux will er sich machen “ von Johann Nestroy. [heise.de]

Ich werd mir das Ganze auf alle Fälle laden. Zumindest wenn der Downloadserver wieder erreichbar ist *g*

« Vorherige Seite  Nächste Seite »